Wie fast jeder Lehrgang im KBVD, zeigte auch letzterer am Samstag, den 14.05.2011 in Marl, dass Jiu Jitsu ein wohl nie endenden Bereich beinhaltet. Beim letzten Lehrgang in Marl, referiert von Großmeister Friedrich Böckhaus - 6. Dan Jiu Jitsu, zeigte nicht nur der Hauptreferent sein Können. Der Lehrgang begann mit lockeren Bewegungen, die von Alexander Vorderwisch - 2. Dan Jiu Jitsu - vorerst demonstriert und erklärt wurden.
Bei den doch recht schwierigen übungen ging es um Koordination und Lockerung mit Hilfe des ca. 80 - 100 cm langen Kurzstockes, jap. Hanbo. Mit viel Spaß, Disziplin und Enthusiasmus versuchten alle Teilnehmer, diese vom Referent gezeigten übungen nachzumachen. Dabei blieb es nicht aus, dass auch mal der ein oder andere Hanbo oder auch Kurzstock zu Boden fiel. Und dank der Erfahrung des Referenten, konnten mögliche Verletzungen auch schon im Vorfeld beseitigt werden, da auf die entsprechenden Risiken eingehend hingewiesen wurde.

Weiter ging es mit einem Referenten, der schon einige Zeit nicht auf der Matte zu sehen war, jedoch immer mit Rat und Tat zur Seite stand und natürlich immer noch steht. Klaus Möwius - 7. Dan Jiu Jitsu - zeigte einige Techniken aus seinem viel umfassenden Wissen über Jiu Jitsu. Hier zeigte sich bereits, wie Vielseitig ein Stock sein kann und wie dieser eingesetzt werden kann, um auch unterschiedlichste Gegner mit steigender Konstitution mit wenig Kraftaufwand zu bewältigen.

Im Anschluss daran zeigte ein weiterer Großmeister seine Darbietung und demonstrierte mit seinem Partner wie schnell Gegner das tun, was von ihnen verlangt wird, wenn diese nur die richtige "Motivation" erhalten.
Schon beim Erklären und Demonstrieren stellte sich heraus, dass die eine oder andere Technik äußerst schmerzhaft sein konnte. Jedoch ließ sich der Partner des Referenten Friedrich Böckhaus, Andreas Hanel - 3. Dan Jiu Jitsu - nicht unterkriegen.

Nach knapp 3 Stunden endete dieser Lehrgang mit Hunger auf mehr. Großer Dank und Applaus für die Referenten war nicht zu überhören und zeigte den Erfolg dieses Lehrganges in Marl.
Mit über 30 Teilnehmern haben die Referenten hier ihr Wissen und ihre Erfahrung weitergeben können, was bei vielen Teilnehmern in Zukunft bestimmt auch in ihrem Training zu sehen sein wird.

Text: Marcel Gerstmann
Fotos: Judith Wüller, Bernd Dielenschneider
Bild 0Bild 1Bild 2Bild 3
Bild 4Bild 5Bild 6Bild 7
Bild 8Bild 9Bild 10Bild 11
Bild 12Bild 13Bild 14Bild 15
Bild 16Bild 17Bild 18


Kommentar schreiben
Bitte beachten Sie:
Beiträge mit sittenwidrigem und rechtswidrigem Inhalt oder Werbung werden umgehend von uns entfernt. Wir behalten uns außerdem vor Kommentare zu streichen, die dem Wohle des Verbandes schaden könnten.
Die Webmaster
Name:


Bitte wählen Sie den passenden Text, für das angezeigte Bild: