TSC Eintracht Dortmund – Trotz der Bombenentschärfung auf dem Hörder Wilo-Gelände konnte am vergangenen Sonntag die Landeszentralprüfung des Kodokan Budo-Verband Deutschlands im Jiu Jitsu wie geplant in den Hallen des TSC Eintracht Dortmund abgenommen werden. Zur letzten großen Prüfung des Jahres ließen es sich die Großmeister des KBVD Karl-Heinz Heidtmann (10. Dan), Karl Heinz Odhofer (7. Dan) und Fritz Böckhaus (6. Dan) sowie Präsident Thomas Klammer nicht nehmen, sich vom Können der Prüflinge persönlich zu überzeugen. Insgesamt standen eine Kyu- und vier Dan-Prüfungen auf dem Programm. Die Besonderheit für die Jiu-Jitsu Abteilung des TSC: Ganze vier von sieben Trainern der Verschiedenen Trainingsgruppen strebten die nächst höhere Graduierung an.

Nach den Demonstrationen verschiedener Katas durch die Anwärter des nächsthöheren Dan-Grades ging es ans Eingemachte. Schläge, Tritte, Würfe, Kombinationen und Abwehrtechniken aus allen Lebenslagen gaben einen guten Einblick in die Intensivität der Vorbereitungen der einzelnen Prüflinge. Zum Schluss folgte nach Zusatzaktionen wie Abwehrtechniken mit Hilfe von mehr oder weniger alltäglichen Gegenständen noch ein Theorieteil für die höher graduierten Prüflinge. Bei diesem sollten Prinzipien, Eigenschaften von Waffen und verschiedene Schwachpunkte am menschlichen Körper sowie die Philosophie des Jiu Jitsu dargestellt werden. Als großes Finale diente dann die für die zahlreich erschienenen Zuschauer etwas unterhaltsamere Abwehr freier Angriffe.

Nach gut vier Stunden verkündeten die Prüfer die Ergebnisse und hatten noch eine Überraschung in Petto: Prüfer und Lehrwart Karl Heinz Odhofer wurde für seinen Einsatz und sein langjähriges Engagement auf Verbands- und Landesebene der 8. Dan verliehen. Letztendlich ein voller Erfolg für alle Prüflinge und Zuschauer, denen deutlich anzumerken war, dass sie Spaß hatten.

Wir gratulieren Philipp Seufert zum 1. Kyu (Braungurt), Celina Rode zum 1. Dan, Christopher Spickhoff zum 2. Dan, Frank Kriesel und Norbert Tellermann zum 4. Dan und Karl Heinz Odhofer zur Verleihung seines 8. Dan im Jiu-Jitsu. Mit viel Stolz wünschen wir ihnen auch weiterhin viel Glück und Erfolg auf ihrem Weg.


Text: Philipp Seufert
Bilder: Rode, Spickhoff, Seufert
Bild 0Bild 1Bild 2Bild 3
Bild 4Bild 5Bild 6Bild 7
Bild 8Bild 9Bild 10Bild 11
Bild 12Bild 13Bild 14Bild 15
Bild 16Bild 17Bild 18Bild 19
Bild 20Bild 21Bild 22Bild 23
Bild 24Bild 25Bild 26Bild 27
Bild 28Bild 29Bild 30Bild 31
Bild 32Bild 33Bild 34Bild 35
Bild 36Bild 37Bild 38Bild 39
Bild 40Bild 41Bild 42Bild 43
Bild 44Bild 45Bild 46Bild 47
Bild 48Bild 49Bild 50Bild 51
Bild 52
Markus Hahner schreibt:Mi, 17. Dezember 2014 Meinen herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge!
Michael Vogelsang schreibt:Fr, 19. Dezember 2014 Herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge!
Und Herzlichen Glückwunsch an Heiner zum 8 Dan.


Kommentar schreiben
Bitte beachten Sie:
Beiträge mit sittenwidrigem und rechtswidrigem Inhalt oder Werbung werden umgehend von uns entfernt. Wir behalten uns außerdem vor Kommentare zu streichen, die dem Wohle des Verbandes schaden könnten.
Die Webmaster
Name:


Bitte wählen Sie den passenden Text, für das angezeigte Bild: